Wie die Farbe auf das Papier kommt

Der Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren. Gedruckt wird nicht direkt von der Druckplatte auf das Papier, sondern zuerst über ein Gummituch und von da dann auf das Papier. Die Druckplatte, die aus Aluminium besteht, wird mit jeder Umdrehung des Zylinders von Feuchtwalzen zunächst befeuchtet, dann von den Farbwalzen mit Farbe versehen. Die Bereiche, die zuvor Wasser angenommen haben, bleiben farbfrei, auf dem Papier sind diese also weiss. Die anderen nehmen dagegen Farbe an, sie werden eingefärbt. Das sind später auf dem Papier die farbigen, bedruckten Stellen.Gedruckt wird mit den vier Grundfarben Blau, Rot, Gelb und Schwarz – daraus lassen sich alle beliebigen Farben zum Ausdruck bringen. Bei speziellen Haus- oder Firmenfarben werden aber auch Pantonefarben eingesetzt, die die Farbechtheit garantieren.

Der Offsetdruck, als Druckverfahren, fängt dort an, wo der Digitaldruck an seine Grenzen stösst. Gerade bei höheren und hohen Auflagen ist der Offsetdruck immer die richtige Wahl. Was den Offsetdruck besonders auszeichnet, ist in erster Linie die grosse Flexibilität in Bezug auf die unterschiedlichsten Formate und Papiersorten - hier ist im Offsetdruck beinahe alles machbar.

Kontakt St. Moritz

Gammeter Druck und Verlag AG
Via Surpunt 54
7500 St. Moritz
Telefon 081 837 90 90
Fax 081 837 90 91
info@gammeterdruck.ch

Kontakt Scuol

Gammeter Druck und Verlag AG
Geschäftsstelle Scuol/Filiala Scuol
@-Center
Stradun 404
CH-7550 Scuol
Telefon 081 861 60 60
Fax 081 861 60 65
scuol@gammeterdruck.ch

Öffnungszeiten

Mo-Do
7.30-12.00 und 13.45-17.30

Fr
7.30-12.00 und 14.00-16.30

Allgemeine Geschäftsbedingungen